Logo

 


WE CUP - DIE SKATEBOARDNACHWUCHSSERIE IM NORDEN

 

Die Nachwuchsserie wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen, mit dem Vorhaben, besonders den Nachwuchs im Nordwesten zu fördern und den Kindern und Jugendlichen den Sport näher zu bringen. Fünf Tourstopps im Raum Oldenburg waren  im Jahr 2005 vertreten, das Finale wurde

in der Playground Skatehalle in Aurich ausgetragen. Trotz des schlechten Sommerwetters konnte die Serie 75 Starter in den Gruppen B und C nachweisen.


Im Jahr 2006 wurden zwei Tourstopps veranstaltet. Angetreten wurde in den Gruppen A, B und C. Der erste Tourstopp fand im Rahmen des Attitude Summerjams statt, der mittlerweile zu einer festen Größe im Skateboard-Contestbereich gewachsen ist. Der zweite Tourstopp war

das Finale in Aurich, in der Playground Skatehalle.


Mehr Tourstopps und mehr Teilnehmer gab es im Jahr 2007, insgesamt standen in dem Jahr acht Stopps auf dem Programm.


Im Jahr 2008 waren es fünf Tourstopps mit rund 60 Startern.


Ein Jahr später (2009) konnten wir bei den fünf Tourstopps rund 90 Teilnehmer zählen. Erstmals fand an den Finaltagen ein A-Gruppen-Run statt (Pro Fahrer), die zum Spaß und zur Freude der Zuschauer eine Jam gefahren sind.


Im Folgejahr 2010 wurde der WE CUP nicht unbedingt grösser .Aber neue Orte - Neue Skater waren am Start. Damme-Bad Zwischenahn-Delmenhorst-Wilhelmshaven-Aurich. Das zweitägige Finale in Aurich gehört mitlerweile zur festen grösse im Norden!

 

Im Jahr 2011 übertraf der We-Cup seine bisherige Teilnehmerzahl sowie die Anzahl der Tourstopps um ein vielfaches. Bad Zwischenahn-Damme-Wilhelmshaven-Haselünne-Westerstede-Papenburg-Bremen-Lingen-Emsdetten-und das zweitägige Finale in Aurich. Mike Brauer aus Leer holt seinen ersten WE-CUP Titel in der Gruppe B / Phillip Frühling siegt in der Gruppe C.

 

Das Jahr 2012: AIRWALK wird Hauptsponsor der Serie / Start der Serie in Hamburg/Rissen / 9 Stopps ohne Ausfälle und ohne Regen / 278 Starter

in zwei Gruppen bei 125 Terilnehmern. Auch die Zuschauerzahlen im Durchschnitt von 150 Gästen zeigt - der Nachwuchs hat Intresse am Skateboarding. Mike Brauer verteidigt seinen Titel und bekommt ein TITUS Mailorder Jahresponsoring im monatlichen Wert von 200 Euro.

Tabo Löchelt aus Münster siegt in der Gruppe C


Im Jahr 2013 wurde die Blackbrand Clothing Company zum Hauptsponsor der Serie. Bei insgesamt 217 Teilnehmern und einer durchschnittlichen Zuschaueranzahl von 308 Personen ging es vom 1. Tourstopp in Aurich, über Hamburg auf der Internationalen Gartenschau, über Emsdetten, Bremen und Oldenburg wieder zum Finale nach Aurich wo diesmal nicht Mike Brauer, sondern Brian Lorenz aus Wilhelmshaven den Titel in der B-Gruppe sowie ein "One Year Sponsoring" by Almost gewann. Mika Möller aus Osnabrück siegt in der C-Gruppe.


2014: Neues Jahr, neue Serie, neue Parks. Wer entscheidet die zehnte Auflage der WE Cup Nachwuchsserie in diesem Jahr für sich?

Fragen über Fragen. Doch eins wissen Wir vorab. Diesmal gibt es in beiden Altersklassen einen Hauptpreis! Also seit dabei.